World Travel Guides


Belize - Enviornment


Belize Environment

Das winzige Belize liegt im Südosten der Halbinsel Yucatán, an der Karibikküste der mittelamerikanischen Landenge. Im Norden grenzt es an Mexiko und im Westen an Guatemala. Das Land besteht zum größten Teil aus tropischem Tiefland und sumpfigen Ebenen, auch wenn die Maya Mountains im Westen bis zu 1000 Meter in die Höhe ragen. 30 Kilometer vor der Küste bildet das zweitgrößte Barriere-Riff der Welt den Lebensraum für eine große Vielfalt an Meereslebewesen.

Die Hälfte des Landes wird von dichtem, jedoch immer rascher verschwindendem Urwald bedeckt, der Rest teilt sich auf in Ackerland, Büsche und Sümpfe. Die tropischen Regenwälder bieten zahlreichen Tierarten eine Heimat, darunter Jaguar, Puma, Ozelot, Gürteltier, Tapir und Krokodil. Darüber hinaus stößt man in diesem Land auf den Fischertukan, eine Fülle von Aras und anderen Papageien sowie auf Fisch- und Schmuckreiher.

In Belize ist es das ganze Jahr über heiß. Es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit, wovon man sich jedoch in den kühleren Bergen oder durch tropische Brisen auf den Inseln und Cayes erholen kann. Regen fällt hier jährlich satte 4 Meter, meistens in der Zeit zwischen Juni und November.



Hosting by: Linux Hosting
Travel Guides | Guides Site Map | Indian restaurant | Daily deals
© WorldGuides 2019. All Rights Reserved!