World Travel Guides


Maldives - Activities


Maldives Activities

Wenn die Sonne untergeht, beginnt das Nachtleben auf dem Mali

Tauchen wird auf den Malediven ganz groß geschrieben. Schätzungsweise über 60% der Besucher bestaunen zumindest einmal während ihres Urlaubs die Unterwasserwelt. Es gibt hunderte von anerkannten, ausgewiesenen Tauchrevieren, und viele davon sind von den Ferienresorts aus direkt zugänglich. Zu den restlichen gelangt man per Boot oder auf Tauchsafaris. Neben den zahlreichen Fischen und Korallen machen auch Schildkröten, Muränen, Teufelsrochen, Haie und Wale das Tauchen zu einem aufregenden Erlebnis. Außerdem können einige der maledivischen Wracks, darunter die Maldive Victory in der Nähe des Hulule Airport, erforscht werden. Unter den Enthusiasten gilt sie als einer der aufregendsten Schiffsfunde überhaupt. In praktisch jedem Ferienresort gibt es eine Tauchschule. Ebenso gut kann man aber auch eine Taucherbrille und Flossen anlegen und ein paar Meter ins Meer hinausschwimmen, um die wunderschönen Offenbarungen der maledivischen Wasserwelt zu genießen.

Surfen wird auf den Inseln immer beliebter, da es nahe Malé ausgezeichnete Breaks gibt, die von den Ferienresorts leicht zu erreichen sind. Surfsafaris zu den abgelegeneren Atollen können ebenfalls organisiert werden. Es empfiehlt sich, Surfausflüge stets unter Aufsicht eines erfahrenen Surfexperten zu unternehmen, da die Malediven zu viele Gefahren bergen, als dass man sich einfach auf das Surfbrett schwingen und in die Wellen stürzen könnte. Passionierte Wassersportler haben vielfältige Gelegenheiten zum Segeln, Parasailing, Windsurfen, Wasserski und Jet-Ski . Das kostspielige Hochseeangeln wird von einigen Ferienresorts angeboten, allerdings gibt es eine Vorschrift, dass der Fang wieder ausgesetzt werden muss. Wer tagsüber noch nicht ausgelastet ist, kann zudem 'Nachtangeln' gehen, und zwar an Bord eines dhoni - eines traditionellen Bootes. Einige Leute können einfach nicht genug kriegen. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass Bananenreiten inzwischen zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung in den Ferienresorts geworden ist. Dabei klettern bis zu zwölf Leute auf eine riesige aufblasbare Banane, die anschließend mit einem Schnellboot durch eine Lagune gezogen wird. Kokosnussvolleyball ist nur noch eine Frage der Zeit.



Hosting by: Linux Hosting
Travel Guides | Guides Site Map | Indian restaurant | Daily deals
© WorldGuides 2019. All Rights Reserved!